„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ – Arthur Schopenhauer

Faszienbehandlung/-training

Faszientherapie

Faszienbehandlung:

Früher hielt man Faszien eher für ein „passives“ Stütz- bzw. Verbindungsgewebe. Heute weiß man, dass sie wichtiges Instrument unserer Körperwahrnehmung sind und über eine Vielzahl an Rezeptoren und freien Nervenendigungen verfügen. Spannungen in diesem System können Schmerzen auslösen und somit für viele Beschwerdebilder verantwortlich sein.

Zu Beginn einer Faszienbehandlung findet der Therapeut durch eine qualifizierte Untersuchung heraus, ob und um welche Funktionsstörung es sich handelt und wählt danach die notwendigen Maßnahmen aus.

Ziel der Faszienbehandlung ist es, verklebte Strukturen voneinander zu trennen und somit wieder gleitfähig zu machen sowie Triggerpunkte, die den Muskel in seiner Funktion stören, aufzulösen, um eine geschmeidige Beweglichkeit zu erreichen.

Anwendungsgebiete:

  • Beschwerden des Haltungs- und Bewegungsapparates
  • chronische und wiederkehrende Probleme wie z.B. Schulter-/Nackenbeschwerden, Kopfschmerzen, Tennis- und Mausarm und Achillodynien
  • Spannungen im Gewebe und das Gefühl „zu stramm“ zu sein
  • Verklebungen und Verspannungen im Bindegewebe lösen
  • Frische und alte Narben behandeln

Faszientraining:

Durch gezielte Trainings- und Bewegungskonzepte können die Faszien in ihrer Funktionsfähigkeit positiv beeinflusst und somit die sportliche Leistung der Patienten deutlich verbessert werden. Durch einfache Testungen können Einschränkungen des Patienten aufgedeckt und die Bewegungsverbesserungen nach dem Training überprüfbar gemacht machen.

Das Ziel ist ein physiologischer Einsatz und optimales Training der Faszien. Eine Verbesserung des Gleitverhaltens und aktiven Ansteuerung steigert des Wohlbefinden während der Bewegung und in Ruhe.

Anwendungsgebiete:

  • Optimierung von Beweglichkeit und Stabilität des Bewegungsapparates
  • physiologischer Trainingsaufbau
  • Vor- und Nachbereitung von Operationen
  • Kombination von Eigenbehandlung und Training
  • richtiger Einsatz von Trainingsgeräten
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Schmerzreduktion